Schlagwort-Archive: Kinder

Ein neuer Tachelespodcast ist online: TP 63 Das innere Kind

tachelespodcast.de

“Das Innere Kind gehört zu einer modellhaften Betrachtungsweise innerer Erlebniswelten, die durch Bücher von John Bradshaw und Erika Chopich/ Margaret Paul bekannt wurden. Es bezeichnet und symbolisiert die im Gehirn gespeicherten Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungenaus der eigenen Kindheit. Hierzu gehört das ganze Spektrum intensiver Gefühle wie unbändige Freude, abgrundtiefer Schmerz, Glück und Traurigkeit, Intuition und Neugierde, Gefühle von Verlassenheit, Angst oder Wut. Das Innere Kind umfasst alles innerhalb des Bereiches von Sein, Fühlen und Erleben, welches speziellen Gehirnarealen zugeordnet wird.[1] S. 20/21 Die Arbeit mit dem Inneren Kind funktioniert nach dem Prinzip der beabsichtigten, bewussten, therapeutischen Ich-Spaltung zwischen dem beobachtenden, reflektierenden inneren Erwachsenen-Ich und dem erlebenden Inneren Kind.” https://de.wikipedia.org/wiki/Inneres_Kind.”  https://de.wikipedia.org/wiki/Inneres_Kind

Advertisements

Hör! Creativ-chaot: Podcast zum Thema ADHS

http://creativ-chaot.cc

Bei oben genannten Podcast dreht sich alles um ADHS. Impulsivität und der Umgang mit Geld sind die Themen der aktuellen 13. Folge, bei der ich dabei sein durfte. Reinhören lohnt sich!

Auf der Suche nach dem Nashorn…

Wenn ein Mann immer wieder laut:

„Wo ist das Nashorn?“

 ruft, ist er mit seinem ca 2jährigen Sohn im Zoo unterwegs.

Nach dem dritten Mal möchte man ihm zurufen: 

„Hier ist das Nashorn!“

Nach dem zehnten Mal:

„Kauf Dir einen Plan!“

Und nach dem fünfzehnten Mal nichts mehr, da läuft man…weit weg.

Nur der Vollständigkeit halber: Das Nashorn liegt seit ca. zwei Stunden sehr unbeweglich in seinem Gehege und ist nicht zu verfehlen!

Ein neuer Tachelespodcast ist online! Ausgabe 52: kreativerziehen.de

kreativerziehende_Header

In dieser Folge stellen wir euch unser neues Projekt des vodcasts/podcasts: Kreativerziehen.de vor.

Hierbei handelt es sich um einen…. aber bevor wir das alles hier beschreiben, empfehlen wir euch in unseren 52. podcast hineinzuhören. Wir wünschen euch dabei viel Spaß!

Shownotes:

Endlich fertig: Das Wattenmeerelfenbuch für Kinder und klein gebliebene Erwachsene

strandkorb

Pünktlich zum Ende der Ferien ist nun endlich das Kinderbuch über die Elfen am Wattenmeer fertig geworden. Jetzt muss es nur noch einen Verleger finden!!

Hier ein kleiner Ausschnitt:

Und nun stand die dunkle Jahreszeit und damit das Leben in den die Deichhöhlen bevor. Das bedeutete: Die schöne Zeit unter luftigen Strandkörben war vorbei. Seit Ivi denken konnte, war ihr diese Zeit verhasst gewesen. Aus einem einzigen Grund: Sie mochte keine Deichhöhlen. Sie konnte und wollte nicht akzeptieren, dass Elfen dort wohnen sollten. Auch wenn diese das seit Jahr und Tag taten. Ivi hörte förmlich ihre Großmutter: „Liebes Kind, wir Elfen haben das schon immer so gemacht. Ich wüsste keinen Grund, warum wir das ändern sollten!“ Ivi fielen da gleich mehrere Gründe ein.

Wer mehr lesen möchte, schickt eine Mail an:

info@loulila.de

Ganz einfach:)