Viel Glück braucht es….

Wenn man mit der Deutschen Bundesbahn unterwegs ist.

Dabei ist die Deutsche Bahn viel schlechter als ihr Ruf. Aber dafür billiger, als angenommen. Rechnet man die gesamte Zeit, die man im Zug und auf Bahnhöfen verbringt zusammen, kommt man auf gar nicht so wenige Stunden. Wenn man nun den Fahrpreis durch alle Minuten teilt, ist man überrascht. So viel Zeit mit der Bahn darf der Kunde verbringen und das für so wenig Geld. Ok, wenn man das Geld für ein Hotelzimmer dagegen rechnet, relativiert sich das Schnäppchen. Also besser lassen. Denn wer hätte nicht gerne die ganze Nacht im teuer bezahlten Hotelbett verbracht? Aber wenn Güterzüge nicht sicher sind, ob sie Waggons verloren haben, steht man gerne auf verlassenen Bahnhöfen. Besser als, wenn man direkt hinein fährt. Sagte meine Sitznachberin und ich stimmte ihr zu, während sie sich einen Feigling genehmigte. Ansonsten war die letzte Fahrt wie immer: Fahrten verzögerten sich, weil Personen auf dem Gleis unterwegs waren. Mitreisende rauchten im Zug und wurden darauf aufmerksam gemacht, dass sie bei Wiederholung den Zug verlassen müssen.

Als allerdings ein Mitfahrender seine Kopfhörer vergessen hatte und die Top 100 im Schnelldurchlauf in voller Lautstärke in drei verschiedenen Sprachen hörte und die besten Refrains kehlig mitsang und eine andere Mitfahrerin beim Halten des Zugs ihre schwere Tasche auf die Trittstufen der Tür stellte und die Ansagen des Zugführers ignorierte, war es mit meiner Geduld vorbei. Ich versuchte ihr zu erklären, dass sie ihre Tasche entfernen muss, weil der Zug sonst nicht schließen könne. Da sie mich daraufhin in einer fremden Sprache anschrie und schreiend den Zug verließ, versuchte ich es mit Atmen.

Ich atme immer noch und muss sagen – die Zugbegleiter sind besser als ihr Ruf. Was die alles aushalten müssen und wenn man sie zu Gesicht bekommt, sind die meisten trotzdem nett und freundlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s