Was wäre wenn…

illumina2016-9792

Wenn es kein Instagram, Facebook, Twitter und kein (oh nein!) Fernsehen gäbe? Wie würden sich Menschen ihrer Umwelt präsentieren? Was würden sie mit der freien Zeit anfangen? Wem würden sie ihre Fotos zeigen? Mit wem würden sie reden, wenn sie keine whatsapp Nachrichten mehr schreiben können? Wären sie in einem Sportverein statt in einer Gruppe? UND: Würden sie ihr Missfallen deutlich sagen, anstatt einen „Daumen nach unten“ zu posten? Was würde aus der Sprache werden, ohne die Abkürzungen, die verwendet werden, um die Zeit des Nachrichten schreiben zu minimieren? Wie viele Freunde fänden Sie? Und vor allem: WIE – ohne den Button Freundschaftsanfrage?

Ich werde es nicht erfahren. Das war gestern. Gestern war auch schön….

Advertisements

Ein Gedanke zu „Was wäre wenn…

  1. Hiltrud

    Wie Recht du hast! Leider lässt sich die Zeit jedoch nicht zurück drehen. Kein Wunder, dass viele – trotz ihrer riesigen Freundesliste bei Facebook und Co – im Grunde sehr einsam sind.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s