Der magische Bus

Magischer Bus

Ein guter Freund kam vor kurzem auf die Idee, dass es einen magischer Bus gäben sollte. Im Inneren befände sich ein ausgepolstertes Interieur, welches dem Inneren eines Wohnmobils recht ähnlich wäre. Ein imaginäres gläsernes Dach steuerte ich als Idee bei. Aber der wichtigste Punkt: Der Bus kennt den Weg am besten. Es ist ein magischer Bus. Magisch, weil er sich magisch von den Orten angezogen fühlt, welche die Insassen des Busses schon immer sehen wollten. Bretonische Steilküste – Zack, nach wenigen Stunden öffnet sich die Bustüre und man kann sich aus den Federn erheben und nach draußen gehen. Erholt, entspannt und neugierig auf das, was da kommen mag. Es ist ein intelligenter Bus. Er fährt selbstständig, tankt sich selbst und überlässt es den Mitfahrern sich die Gegend zu betrachten, während er, nie schneller als mit 100 km pro Stunde durch die Gegend schaukelt. Selbstredend, dass es einen Wunschautomaten für Getränke gibt. Bei Überseewunschzielen sollte es entsprechende Flieger geben. Diese wären selbstverständlich mit eingebautem Flugangstschutz ausgestattet. Beim Betreten des Flugzeugs umgibt einen augenblicklich eine watteartigen Atmosphäre, die ausschließlich Wohlbehagen zuließe. Magisch schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s